Wunderwaffe – Artdeco Camounflage Cream

Lange bevor ich meinen ersten Concealer in der Hand hatte, bevor ich wusste wofür die gut sind, und als meine Augenränder so dunkel waren das ich mich selbst nicht mehr wohl fühlte, kaufte ich mir mein erstes Camounflage.

Camounflage kennt man meist aus Filmen oder von den Professionellen Make-Up Artists, sie sind bekannt dafür alles zu Kaschieren was ein Körper an Unebenmäßigkeiten aufweisen kann.Selbst Tattoos, wenn man weiß wie man damit umgehen muss, bekommt man ohne weiteres überdeckt.

Artdeco bietet eine ganze Palette von Camounflage Farben zu einen sehr guten Preis, so das ich selbst mit zarten 17 Jahren mir ein Plätchen Camounflage Cream kaufen konnte. Seitdem ist es fester Bestandteil in meinem Maku-Up Sortiment.

Ich habe es damals für meine Augenränder genutzt indem ich über dem Make-Up es sanft unter das Auge eingeklopft habe. Mittlerweile finde ich die Handhabung von Concealern für diese Stelle besser, und benutze das “Neutralizing Green” Camounflage für Rötungen oder den Farbton “Summer Apricot” für andere Unebenmäßigkeiten. Falls es Wasserfest sein soll nutzt man das dazugehörige Fixierpuder. Ich habe das aber so gut wie nie gebraucht da es auch ohne den ganzen Tag gehalten hat.

Man kann die Farbtöne miteinander sehr gut mischen und ich finde es gibt nichts was eine bessere Deckkraft hat wie die Camounflage Creme.

Die Ergiebigkeit von einem Plätchen ist wirklich sehr gut. Ich nutze es jeden Tag und teilweise hält es monatelang.

Fazit: Nie wieder ohne :)

artdeco

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: