Forever or never – Benefit They`re real Push up liner

Aug 23, 2015 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

IMG_9116Wenn ich mich auf ein einziges Make-up Produkt beschränken müsste wäre es garantiert der Eyeliner. Nichts gibt den Augen mehr tiefe als ein schöner Lidstrich.

Jahrelang bin ich sehr gut mit dem Maybelline Liner Express gefahren, jedoch gibt es keine wasserfeste Variante und nach einem sehr langen Tag franzt er schon etwas aus, vor allem im Sommer. So musste ein Ersatz für mich her.

Bisher hatte ich sehr gute Erfahrungen mit Benefit, besonders mit der They`re Real Mascara, deswegen habe ich den Push up liner ausprobiert. Benefit verspricht die Handhabung sei idiotensicher und das Zeichnen gerader Linien direkt am Wimpernrand ist problemlos möglich. Er hat eine angeschrägte Silikonspitze die sehr flexibel ist. Nachdem ihr oben an dem Stift ein oder zwei Mal gedreht hat kommt das dickflüssige Gel vorne an der Spitze raus und ihr könnt los legen.

Ich habe diverse Liner, ob flüssig oder Stiftform, die letzten Jahre benutzt und bin geübt darin, aber ich finde die Handhabung sehr zeitaufwendig. Man muss extrem schnell arbeiten, da das Gel sich schnell setzt. Lässt man sich zu viel Zeit und fährt dann erneut über den Lidstrich, bröckelt die Linie und wird fleckig.  Wer kennt das nicht, morgens hat man es eilig und zack hat man einen Fehler drin, leider ist Ausbessern mit einem feuchten Wattestäbchen allein unmöglich bei dem Stift, da es sich nach dem Auftragen nicht mehr entfernen lässt.  Kleine Fehler können somit nur mit ölhaltigen Augen Make Up Entferner ausgebessert werden. Egal wie viel oder wenig ich genommen habe, einen ebenmäßigen Lidstrich auf Anhieb wie mit einem normalen Flüssigliner habe ich nicht hingekriegt, oft wird der Lidstrich auch einfach zu dick, bröselig oder dauert ewig. Laut  Benefit genügt 1 Mal drehen für beide Augen. Das stimmt aber definitv nicht ihr braucht mehr von dem Gel selbst bei dünnen Linien. Vor jeder Benutzung  krümelt er leider auch dadurch das die Spitze trotz verschraubbaren Deckel eintrocknet. Aus dem Grund solltet ihr unbedingt das orange Knöpfchen nach dem Gebrauch wieder in den Liner stecken nachdem ihr die Spitze abgewischt habt.

IMG_9117

Im Laufe des Tages setzt sich, trotz der extremen Haltbarkeit nach dem Auftragen des Lidstrichs, eine schwarze Linie auf dem oberen Augenlid ab. Selbst nachdem ich die Augenlieder abgepudert habe ließ sich das absetzen nicht vermeiden. Beim Abschminken jedoch habt ihr selbst mit ölhaltigen 2 Phasen Augen Make Up Entferner immer noch Rückstände auf den Augen.

Fazit: Nicht für Anfänger geeignet, viel zu zeitaufwendig beim Auftragen bzw. beim Abschminken im Vergleich mit anderen Linern, erfüllt meinen Zweck leider nicht für den Preis. Schade Benefit.

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Make-Up Tutorial – Smokey Eyes / Vampy Lips

Feb 4, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Nach mehreren Anfragen wie denn meine Schminkroutine jeden Tag so aussieht und was ich genau benutze habe ich es gewagt und mein erstes Video gedreht.

Hier ist mein erstes offizielles Make-Up Tutorial für ein etwas kräftigeres Make Up.

Folgende Produkte habe ich dabei benutzt:

Haut: 

  • Orchideen Creme von Charlotte Meentzen
  • Vichy Dermablend Make Up #15 Opal
  • Maybeline Everfresh Concealer in Light Beige
  • Catrice All Matt Plus Puder #015 Natural Beige
  • Catrice Gradation Powder Rouge LE

 

Augenbrauen:

  • P2 Perfect Eyes Make Up Base
  • Clinique Pressed Brow Powder #88 Bronze Satin
  • P2 Eyebrow Express #010 Stylish Blond

 

Augen:

  • P2 Perfect Eyes Make Up Base
  • Sleek Storm Palette
  • Manhattan Multi Effect Eyeshadow in Earth
  • L’orèal Color Riche Le Khòl #101 Midnight Black
  • Maybelline Liner Express Eyeliner in Black
  • Clinique High Impact Mascara #01 Black

Lippen:

  • Mac Prep + Prime Lippen
  • Mac Cherry Lipliner
  • Mac Ruby Woo Lippenstift
  • Mac Burgundy Lipliner

Ich freue mich auf euer Feedback :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

New Years must haves

Jan 10, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

newyearsmusthaves

Ich habe mir für 2014 fest vorgenommen noch bedachter zu sein mit meiner Haut und sie noch ein bisschen mehr zu pflegen. So kann ich noch etwas mehr der Hautalterung entgegen wirken. Ja, die Wahrheit tut weh aber wir alle werden nicht jünger (hust*).

Mit diesem guten Vorsatz bin ich shoppen gegangen und folgende Produkte haben es mir dieses Mal angetan:

in meine tägliche Gesichtsreinigungsroutine habe ich die Shiseido cleansing massage Brush hinzu genommen. Vorher hatte ich meist diese kleinen Silikon Massage Schwämchen,die ich jedoch langfristig zu wenig fand, da abgestorbene Hautschüpchen sich nicht ganz lösen. Vor allem jetzt im Winter neigt meine Haut öfter mal zu trockenen Gesichtspartien und ein reines Peeling ist dann zu wenig. Die Bürste ist angenehm weich und überhaupt nicht kratzig oder unangenehm auf der Haut. Ich mische ein bisschen Reinigungsmilch von Balea mit einem Klecks Creme Peeling ebenfalls von Balea und benutze dann die Bürste dazu um das in die Haut ein zu massieren. Morgens ist das die optimale Grundlage für die Tagescreme und das folgende Make -Up. Sie kostet um die 22€ aber jeden Cent davon wehrt finde ich.

Ich habe mich in Make Up Forever verguckt, und zwar genauer in (wie kann es auch anders sein..) in den Lippenstift Aqua Rouge und den dazu passender Lippenkonturenstift Aqua Lip in der Farbe Purple (#13 und 13C)

Beides ist wasserfest und leicht in der Handhabung.

Aqua Rouge wird mit einem kleinen Applikator aufgetragen und danach mit einer durchsichtigen Lipgloss- ähnlichen Flüssigkeit versiegelt. Bei meiner Testrunde war ich nach dem auftragen Essen und danach noch etwas trinken. Es hat ohne Verluste stundenlang durchgehalten. Die Lippen trocknen nach einiger Zeit natürlich ein wenig aus aber die sehr lange Haltbarkeit macht es wieder gut. Ich hatte schon einmal von so einem Produkt berichtet, dem Maybelline Super Stay 24h Color das ich auch ganz gut fand. Im direkten vergleich ist Aqua Lip jedoch noch ein bisschen besser in der Handhabung. Die Konsistenz ist cremiger und deckender beim ersten auftragen. Bei dem Maybelline Produkt trocknet die Farbe schnell so das kaum eine Möglichkeit besteht nach zu bessern. Ebenfalls ist die Farbe auch weicher. Purple von Aqua Lip geht schon etwas ins bräunliche und ist somit mehr alltags tauglich für meinen hellen Typ, als das kühle Lila von Maybelline das dann doch eher nur Abend Make-Up tauglich ist.

Zu guter letzt habe ich eine neue Bodylotion getestet an der ich gefühlte 100 Mal im DM vorbei gerannt bin bis ich sie endlich mitgenommen habe. Soft-Öl Balsam von Balea. Ich bin davon ausgegangen das der Öl-Anteil in diesem Produkt überwiegt und sie schwer einziehen wird, so wie eine Body Milch. Was dann überraschenderweise nicht der Fall war. Ich mag die Konsistenz, sie ist weicher und cremiger als normale Bodylotion und hat einen sehr schönen Duft. Schwer zu beschreiben, etwas süßlich aber angenehm der auch noch den Tag über hält. Ich glaube ich habe meinen Favoriten für diesen Winter gefunden.

Viel Spaß beim Ausprobieren :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Galaxy Nails – Selfmade

Nov 19, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 1 comment

Passend zum eiskalten Wetter wird es Zeit die Fall/Winter Looks aus zu packen. Auch auf den Nägeln.

Ich bin da eher unkompliziert, Schwarz oder Rot sind meine Begleiter – letzteres in allen Tönen. Was mir vor kurzem jedoch sehr ins Auge gefallen ist, ist die Fall/Winter Nagellack Kollektion von Jin Soon. Einer Nageldesignerin aus Amerika die seit 2012 mit ihren Nagellacken die Welt erobert. Am meisten begeistert hat mich aus ihrer aktuellen Kollektion der Nagelack Obsedian. Es ist ein schwarzer Lack mit Glitzerpartikeln in Galxyfarben.

Ich finde zwar, es gibt nichts nervigeres als Glitzer Nagelack von den Nägeln zu entfernen deswegen vermeide ich normalerweise Glitzerüberlack, jedoch bin ich bei Obsedian schwach geworden. Die Farbe zusammen mit dem lila/blau/ silbernen Glitzer ist genau mein Ding. Die Nägel sehen rockig und einfach schön aus. Sie hat auch einen mattierenden Überlack herausgebracht mit dem der Lack noch schöner wirkt. Er ist ein bisschen milchiger als der All about Matte von Essie den ich früher hatte und der leider aus deren Produktprogramm genommen wurde.

Das Problem ist natürlich wieder das es die Lacke nicht in Deutschland gibt. Denn nicht jeder ist so irre ist wie ich und will Versandgebühren sowie Zoll zahlen.

Deswegen bin ich los gezogen und habe nach einer Alternative gesucht bei DM.

Tatsächlich habe ich etwas gefunden das fast genau so aussieht wie der Obsidian von Jin Soon. Es sind drei Lacke aber der Effekt ist fast gleich und eine gute und günstige Variante zum Original:

1. Manhattan Bonnie Strange LE Nr 004 (ein schwazer Lack mit silbernem Glitzer)

Mit dem Manhattan Lack nach dem Unterlack großzügig die Nägel lackieren

2. Maybelline Colorshow Brocades LE  Nr 223 Sapphire Stich (dunkler Violetter Lack mit Galaxy Glitzer)

Nachdem der erste Lack trocken ist eine dünne Schicht von dem Maybelline Lack auftragen

3. Loreal Paris Top Coat Matte (milchig mattierender Überlack)

Eine sehr dünne Schicht des mattierendes Lacks auftragen.Ist fast ein haargenaues Substitut zum mattierenden Überlack von Jin Soon

Fertig!

Viel Spaß beim ausprobieren :)

Galaxy_Nails

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Maybelline 24h Color

Mai 20, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Maybelline_24h

Meine neue Lippenstift- Enddeckung  an der ich nicht vorbei gehen konnte ist der Maybelline 24h color.
Er besteht aus der Lippenfarbe die mit einem kleinen Pinselaplikator aufgetragen werden kann und einem transparenten Lippenbalsam der die Farbe versiegelt aber dennoch die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt. Es gibt viele verschiedene Farbnuancen, ich habe mich für Farbnummer “065 Constantly Cabernet” entschieden. Diese ist leider in Deutschland als Farbton noch nicht erhältlich. Ich habe sie mir aus den USA bestellt. Es ist ein dunkles Lila das einen pinkigen Stich hat. Die Farbe gefällt mir sehr gut nur leider ist nicht für den Tag geeignet, zumindest für mich nicht, ich bin einfach zu blass dafür. Es wird also eher ein Look für den Abend bleiben. Die Haltbarkeit ist tatsächlich sehr gut, es muss nur darauf geachtet werden das die Farbschicht gut trocknet bevor der Balsam aufgetragen wird. Auch nach dem Essen und Trinken sitzt alles noch so wie es sein soll und der Lippenstift bröckelt nicht. Ich finde das extrem wichtig da man beim Feiern gehen jetzt nicht unbedingt immer die Möglichkeit hat zu schauen ob alles noch sitzt. Wofür sonst kauft man sich extrem haltbare Produkte? :)

Fazit: Für diejenigen die nicht ohne Lippenstift auskommen jeden Tag ein Must-have. Thumbs up :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: