Eyes,Eyes Baby – Tipps für heiße Sommertage

Jul 4, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

eyeseyesbaby

So sehr ich den Sommer auch liebe, so sehr nervt es mich aber das an heißen Tagen mir das Make-up buchstäblich von meinem Gesicht läuft. Obwohl ich mich im Sommer meist auf nur das notwendigste beschränke und auf Make-up, Puder und Primer verzichte, möchte ich meine Augen nach wie vor betonen, am besten ohne flüssigen Eyeliner.  Ich habe diverse Augenkonturenstifte probiert, mit und ohne Lidschattenbase als Grundlage. Jedoch setzt sich der Lidstrich fast immer über dem Augenlid ab und ich sehe aus wie ein Panda. Umso mehr war ich total begeistert als ich auf den  wasserfesten Stylo Yeux von Chanel gestoßen bin. Der ausdrehbare Stift mit integrierten Anspitzer ist einfach in der Handhabung, der Lidstrich ist präzise und die Farbe ist richtig kohlrabenschwarz. Insgesamt gibt es 14 verschiedene Farben, wenn es denn mal etwas anderes als das klassische Schwarz sein soll. Der Preis, der bei 25,99€ liegt,  ist ein wenig hoch, ich finde Konturenstifte und Lipliner jedoch immer sehr ergiebig. Sie gehören zu den wenigen Produkten die ich am seltensten neu kaufen muss. Ein kleiner Geheimtipp noch: wenn der Lidstrich Abends etwas dramatischer aussehen soll, vor dem Gebrauch einfach die Miene des Stiftes etwas weiter raus drehen und über einem Feuerzeug halten für einen kurzen Moment.

Ein guter Augenkonturenstift ist zwar die halbe Miete, aber die passende Wimperntusche darf natürlich nicht fehlen. Im Moment bin ich hin und weg von They’re Real von Benefit. Diese Mascara ist jedoch nichts für diejenigen die es natürlich mögen. Die Wimpern werden richtig gepushed und verdichtet das sie beinah schon ein wenig künstlich aussehen. Ich mag das sehr und spare mir damit direkt auch das Hantieren mit den künstlichen Wimpern wenn ich weggehen will abends. Der Preis, der bei 24,99€ liegt, ist noch innerhalb meiner Schmerzgrenze. They’re Real ist zwar kein wasserfestes Produkt, jedoch ist das bisher die einzige Tusche die sich bei mir nicht im laufe des Tages, wie alle anderen, am unteren Augenlied unschön absetzt.

Ich hoffe ihr genießt das wunderschöne Wetter :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Wie lange halten Make up Produkte wirklich?

Apr 9, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Kennt ihr das? Ihr besitzt eh schon unglaublich viele Make-up Produkte und kauft euch trotzdem weitere nach? Die dritte Mascara in einer anderen Farbe oder mit einer anderen Bürste. Ein neues Make – Up in einem anderen Ton zum ausprobieren. Oder die Reaktion die mir wohl am bekannteste vorkommt:

“Oh Gott eine neue Limited Edition ist draußen wenn ich den Kajal nicht jetzt mitnehme dann ist er vergriffen!!!”

Und zack der Schrank ist voll mit Produkten die ihr in gar nicht so schnell aufbrauchen könnt wie es eigentlich vorgesehen ist. Viele wissen nämlich gar nicht das auch Make-up ein Verfallsdatum hat. Auf jedem Produkt ist ein kleines Döschen aufgemalt mit einer Zahl drin. Meinst steht ein großes M dahinter, das ist die Anzahl der Monate die ihr Zeit habt bis ihr das Produkt aufbrauchen oder eben entsorgen solltet. Auch wenn es weh tut teure Produkte weg zu werfen, eure Haut wird es euch danken. Schlecht gewordene Kosmetik kann zu Allergien und Hautirritationen führen.

Ich habe euch als kleine Hilfe hier noch einmal die Mindesthaltbarkeit von einigen Produkten zusammengefasst:

Maskara

Mindesthaltbarkeit: 2-3 Monate nach dem öffnen

Spätestens entsorgen wenn sie klumpig wird und merkwürdig riecht
Kleiner Hinweis: Niemals weitergeben oder von anderen benutzen lassen! Das verhindert das weitergeben von Bakterien die Augeninfektionen verursachen können.

Flüssiges Make-up und Concealer

Mindesthaltbarkeit: 6-12 Monate nach dem öffnen
Spätestens entsorgen wenn die Farbe heller geworden ist oder es sich in der Verpackung verklumpt und die Pigmente sich von der Flüssigkeit absetzen
Kleiner Hinweis: Das Make-up vom Sonnenlicht fernhalten. UV Licht zerstört die darin enthaltenden Konservierungsstoffe so das das Make- up schneller unbrauchbar wird.

Lippenstift und Lip Gloss

Mindesthaltbarkeit: 2 Jahre bei Lippenstift, 1 Jahr bei Lipgloss
Spätestens entsorgen wenn der Lippenstift ausgetrocknet ist oder das Lipgloss sehr klebrig ist und schwer zu verteilen
Kleiner Hinweis: Niemals Lippenstifte weitergeben ohne sie danach erneut vor der Anwendung zu desinfizieren. Wieder können Bakterien weiter gegeben werden die einen Virus verursachen könnten.

Nagelack

Mindesthaltbarkeit: 1 bis 2 Jahre
Spätestens entsorgen wenn er sich in der Flasche absetzt und es nach dem Schüttel nicht besser wird
Kleiner Hinweis: Mit Nagellackverdünner kann man ältere Lacke ein wenig aufpimpen so das sie noch einige Zeit länger halten. Alternativ geht auch Klarlack den man mit dem Nagellack vermischt.

Lidschatten und Rouge

Mindesthaltbarkeit: 2 Jahre
Spätestens entsorgen wenn nur noch ein fleckiges Auftragen möglich ist.
Kleiner Hinweis: Regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren der Pinsel vermeidet das weitergeben von Bakterien auf die Produkte, vor allem die im Augenbereich sind am häufigsten gefährdet.

Hautcreme

Mindesthaltbarkeit: 1-2 Jahre
Spätestens entsorgen wenn sich die Farbe oder der Geruch verändert
Kleiner Hinweis: Wenn möglich zu den Produkten mit Pumpspendern greifen als zu den Cremetiegeln. So werden weniger Bakterien in das Produkt gelangen.

Für diejenigen die das bisher nicht wussten: Ich hoffe ihr müsst nicht all zuviel weg werfen nachdem ihr das gelesen habt :) 20140408-234607.jpg

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Shiseido Perfect Mascara Defining Volume vs. Le Volume de Chanel

Dez 20, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 1 comment

Mascara_Defining_VolumeJa ich habe es gewagt, nach durchprobieren der gefühlten 10 Millionen Wimperntuschen diverser Marken bin ich dann auf die teureren Hersteller umgestiegen.

Schon mehrmals habe ich ja über meine Suche der perfekten Wimperntusche geschrieben. Ich war auch tatsächlich von der ein oder anderen ganz angetan, jedoch so wirklich 100% überzeugt hat mich dann im Endeffekt keine.

Ich habe mich an Shiseido und Chanel getraut in der Hoffnung eine Mascara zu finden die endlich ihr Geld wert ist und bei der ich bleiben kann.

Shiseido Perfect Mascara Defining Volume war meine erste Wahl. Sie verspricht voluminöse, definierte Wimpern und wischfesten Halt den ganzen Tag.

Was mir als erstes aufgefallen ist direkt nach dem öffnen ist der unangenehme, künstliche Geruch der Mascara. Sie riecht extrem chemisch. Bei der Benutzung kleben die Wimpern zusammen was sie zwar dichter erscheinen lässt, trennt sie aber nicht wirklich.

Obwohl sie nicht als Wasserfest ausgezeichnet ist, ist sie extrem schwer abzukriegen. Selbst mit Augen-Make Up Entferner Produkte auf ölbasis ist es nur schwer möglich sie komplett von den Wimpern zu bekommen. Positiv ist das sie wirklich kohlrabenschwarz ist und die Wimpern farblich dadurch sehr schön aussehen. Ich finde jedoch 27€ ein wenig teuer und würde sie nur bedingt empfehlen an diejenigen die sehr dünne Wimpern haben und für denen die Handhabung von künstlichen Wimpern zu umständlich ist.

Ich persönlich bin einfach kein Fan davon 15 Minuten jeden Abend damit zu verbringen mir die Wimperntusche von den Wimpern zu kratzen und am nächsten Morgen mit Panda-Augen auf zu wachen von den Überresten der Tusche.

Le Volume de Chanel war meine zweite Wahl.

Diese liegt an meiner absoluten Schmerzgrenze preislich mit 30€. Ich fand die Bürste der Shiseido Mascara besser, die Gummibürste von Chanel ist ein wenig unhandlicher aber die Wimperntusche verdichtet die Wimpern und trennt sie so wie es Chanel verspricht. Enttäuschend ist das es nicht möglich ist eine zweite Schicht auf zu tragen. Die Wimperntusche wird dann direkt klumpig und die Wimpern sehen nicht mehr schön aus. Was mich überrascht hat, ist das auch diese Wimperntusche nicht wasserfest sein soll und ich trotz gründlichem Abschminken immer noch Reste auf dem Wimpern habe.

Habe ich irgendetwas verpasst und die Tuschen sind neuerdings alle über Nacht Augen-Make-Up-Entferner-Produkt-Resistent geworden?

Generell fand ich von beiden Mascaras die von Chanel besser, aber auch nicht 100% perfekt vor allem nicht bei dem Preis.

Fazit: Die Suche geht weiter

:)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Hot of the Week – Rimmel Glam Eyes Lash Flirt Mascara

Jul 3, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty, HOTW | 0 comments

Rimmel_Glam_Eyes_Lash_Flirt_Mascara

Ich habe ja mehr als einmal darüber berichtet wie ich nach der perfekten Wimperntusche suche, seit Jahren.

Ich denke ich habe sie endlich gefunden und zwar in der Glam Eyes Mascara von Rimmel.

Eigentlich mag ich ja eher die voluminösen etwas dickeren Mascara Bürstchen, die von der Glam Eyes ist das genaue Gegenteil. Sie hat ein zierliches Bürstchen mit weiter auseinander liegenden Borsten. Normalerweise schreckt mich das direkt vom Kauf ab denn ich habe bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht mit diesen kleinen Bürstchen. Da ich jedoch seit längerem nur gutes über diese Wimperntusche höre, habe ich sie dann dennoch eingepackt.

Zu meiner positiven Überraschung verleiht das Bürstchen jedoch meinen Wimpern einen wirklich schönen Ausdruck, wie Katzenaugen und das den ganzen Tag lang.

Auch mit der Konsistenz bin ich sehr zufrieden ich habe nicht das Gefühl das sie verwischt oder an den Wimpern klumpig wird. Die Wasserfeste Variante davon werde ich bald auch testen und euch berichten.

Fazit: Großes, sehr großes Potential :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Summer Must haves

Mai 1, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber ich habe immer eine kleine Grundausrüstung an Kosmetik bei mir, für den Fall der Fälle das ich mal nicht zuhause übernachte. Vor allem jetzt wo die Tage wärmer werden, es zum Sommer hin geht  und man eher unterwegs ist als zu Hause zu sein.

Hier sind meine jetzigen kleinen Begleiter im Überblick:

  • Catrice Ultimate Nudes Nagelack “Karl Says Très Chic”
  • P2 Eyebrow Express Augenbrauen Stift Farbe 010 Stylish Blond
  • P2 Intensive Khol Kajal Farbe 010 Dramatic Japan
  • P2 Lash Definer Mascara Farbe 010 Eyecatcher Black
  • MAC Matte Lipstick “Please Me”

Ich mag die Ultimate Nudes Nagellacke von Catrice sehr gern, es gibt viele verschiedene Farbtöne. Im Moment nutze ich meist diesen leicht altrosanen Farbton, er passt einfach zu allen Farben die ich gerade so trage. Der Kajal und der Augenbrauenstift haben kleine Bürstchen die beim  Auftragen helfen und kleine Fehler nach korrigieren wenn es schnell gehen soll.Die Lash Define Mascara habe ich vor kurzem entdeckt, das Bürstchen ist schmal, normalerweise mag ich genau das Gegenteil, dicke und volle Bürstchen. Aber trotz allem macht sie schnell schöne Wimpern und wirkt auch allen ohne eine weitere Mascara zusammen.

Da sind wir wieder bei dem Matte Lippenstift von MAC. Wie viele Blog Posts ich meinen heißgeliebten Lippenstiften wohl noch widmen werde.. “Please me” hat einfach die genau richtige Rose – Sommerfarbe, ist dezent und ideal für jeden Tag und jedes Outfit.

 1

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: