Contouring&Highlighting

Jul 20, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Give Good Face
Wenn Make-up richtig angewendet wird kann es kleine Wunder bewirken. Ich finde es immer wieder verblüffend was alles möglich ist mit der richtigen Konturierung. Zwar ist Konturierung auf Anhieb nicht einfach, gerade am Anfang, aber die Ergebnisse sind überragend wenn man erstmal den Dreh raus hat.

Es gibt fertige Contouring Paletten wie das Contour Kit von Anastasia Beverly Hills, das übrigens seit der Erscheinung Anfang diesen Jahres, von Pro – Artists hoch gelobt wird. Ebenfalls ist es möglich einzelne Produkte selbst zusammen zu stellen bei diversen Marken. Als ich angefangen habe meine Konturen aus zu arbeiten habe ich mir erst ein günstigeres Starter Set von Sleek gekauft um zu üben.

Das Face Contour Kit von Sleek besteht aus Bronzer und Highlighter. Es gibt drei Farbtöne je nach Hauttyp. Ich habe mich für Light entschieden. Es ist, wenn man so will, die “abgespakte” Version einer Pro-Palette mit nur zwei Farben, für die ersten Schritte ist es jedoch optimal. Der Bronzer hat ein wenig etwas vom Hoola Bronzer von Benefit. Beide Puder sind sehr gut pigmentiert so das eine geringe Menge reicht. Es besteht auch nicht die Gefahr zuviel Puder mit dem Pinsel auf zu nehmen. Beide Farben lassen sich perfekt auf der Haut verblenden. Der Highlighter ist nicht so extrem voll mit Glitzer was ihn perfekt für den Alltag macht. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis(7,99€!!!) ist unschlagbar. Kontur Paletten beinhalten manchmal auch Blush. Es gibt von Sleek auch eine Palette alternativ zu der hier, und zwar die Face Form Palette. Diese hat neben dem Bronzer und dem Highlighter auch Rouge. Von dem Rouge war ich nur leider ein wenig enttäuscht. Die Pigmentierung des Rouges ist nicht sehr gut und entspricht nicht dem erwarteten Ergebnis auf der Haut. Alternativ dazu würde ich von Sleek Rose Gold Blush benutzen.  Die Farbe passt zu allen Hauttypen und sieht tagsüber sowie abends total schön aus.

Zum Auftragen könnt ihr einen einfachen Rougepinsel nehmen, wer sich jedoch einen guten Pinsel für die Konturen kaufen will, dem empfehle ich den von Zoeva #101 Luxe Face Definer.

Damit ihr auch seht wie das Ergebnis aussehen könnte, zeigt euch die hier talentierte Samantha von Batalash Beauty ihre Fundation Routine.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Konturieren und Highlighten :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Essence Sun Club Shimmer Powder

Jul 14, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

sunclub_essence

Eine Freundin hat mich auf das Shimmer Puder von Essence aufmerksam gemacht. Es gibt zwei verschiedene Töne.  Blondes und Brunettes. Ich habe mich für den Farbton Ibiza Sun für Blondes entschieden da ich sehr sehr helle Haut habe.

Es ist eine Mischung aus 6 verschieden schimmernden Farben die ich einzeln oder auch zusammen, am besten mit einem Fächer Pinsel, auf mein Gesicht oder meine Haut auftragen kann.

Ich mag es sehr gern wenn meine leicht gebräunte Haut ein wenig glitzert, jedoch mag ich diese Glitzer-Sommer-Bodylotions nicht. Da kam mir das Puder sehr gelegen. Es riecht angenehm nach Vanille und Kokos. Ich mag den Duft  und auch die Konsistenz auf meiner Haut gefällt mir ebenfalls sehr. Es ist super pigmentiert, man sollte nur beim Auftragen aufpassen nicht zuviel davon zu nehmen sonst sieht es schnell zu dunkel aus.

Sicherlich ist es kein Produkt das man unbedingt “braucht”, aber ein nettes Plus das schön gebräunte Haut betont.

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Catrice “Made to Stay” Highlighter Pen

Mai 21, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

catrice_mts

Wieder einmal komme ich um die Ecke mit einem Highlighter :)

Diesmal ist es ein Stift von Catrice für die Augen mit dem es möglich ist gezielt Akzente zu setzen.

Ich mag den Stift besonders gern weil er sich so gut dosieren lässt. Flüssigen Highlighter an den Augen gezielt zu benutzen finde ich persönlich ein wenig schwierig.

Ich mache zunächst ganz normal mein Augen-Make-Up fertig, danach trage ich am äußeren Unterlied, in der inneren Augenmitte und unter den Augenbrauen den Highlighter auf. Nun verwische ich die Übergänge sanft mit den Fingern und fertig ist der frische Look. Ganz besonders schön sieht das bei Smokey Eyes aus.

Ebenfalls kann man den Highlighter auf dem Nasenrücken auftragen, das lässt die Nase kleiner wirken. Einfach einen langen Strich am Nasenbein runterziehen und danach sanft verwischen.

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: