Sneak-Peak: Die besten Hair Looks für diesen Sommer

Mrz 23, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty, Fashion | 0 comments

Der Sommer ist die beste Zeit um deinen Style aufzufrischen indem du dir neue Accessoires und Kleidung kaufst und dich neuen Beautyroutinen widmest. Sobald das Wetter wärmer wird wollen wir alle etwas ändern und vielleicht das eine oder andere Beauty Ritual auch einfach los lassen, vor allem wenn es um das Thema Haare geht. Je weniger Aufwand desto besser. Glücklicherweise sind die heißesten Looks für diesen Sommer sehr einfach umzusetzen und harmonieren perfekt mit den Outfits die in der kommenden Sommersaison 2014 angesagt sind. Ob du dich von deinen langen Extensions trennst, dich für den süßen Pixie cut entscheidest, einen etwas abgeschwächten Kurzhaar Look (beides sollen übrigens die Trendlooks werden diesen Sommer) oder einfach ein paar simple Produkte dazu nutzt deinem Haar Form und Glanz  mit ein paar leichten Wellen zu stylen, ganz egal. Es gibt diverse Haarkreationen die dein Haar nicht nur cool stylen sondern auch vor der starken Sonne und dem Wind zu schützen.

Hier sind ein paar Sommer Haar Looks die dir helfen werden gut vom Frühling bis zum Herbst zu kommen:

Dutt

Egal ob du ihn weiter oben oder etwas tiefer positionierst auf deinen Kopf der klassische Dutt ist der perfekte Sommerstyle. Mit dem höheren Dutt kannst du von einem „Tag am Strand Look“ locker zum eleganten und laid-back Styling wechseln für die lange Party Nacht. Am besten benutzt du eine Socke oder ein Haar Donut um dem Dutt seine Form zu geben und mit ein paar Handgriffen kannst du ihn von sportlich zu chic und professionell stylen. Du bindest dir einfach einen Pferdeschwanz und bürstest ihn nochmal kurz durch, dann nutzt du die Socke oder den Donut um den Dutt zu befestigen. Achte darauf dass er sehr fest ist. Der niedrige Dutt war laut Elle die Trendfrisur auf der London Fashion Week H/W 2014.

Im Vergleich zu dem eher eleganten und strengen Look von dem eng geknoteten Dutt ist der unstrukturierte Dutt viel unordentlicher und sieht gewollt ungewollt aus. Um den Dutt unordentlich aussehen zu lassen, binde dir einen Pferdeschwanz irgendwo auf deinen Kopf. Danach dreh ein paar Strähnen von deinem Haar um den Pferdeschwanz herum und befestige sie mit Haarnadeln neben dem Pferdeschwanz so dass du einen lockeren Dutt hast.

Ebenfalls kannst du denselben Look erzielen indem du den klassischen Dutt machst und dann einzelne Strähnen wahllos daraus ziehst um den Dutt herum mit Haarnadeln befestigst. Haarbänder mit Verzierungen und andere Haar Accessoires passen perfekt zu diesem Look und sind bei Marks and Spencer ein großer Hit zusammen mit der kommenden Frühling und Sommer Kollektion. Ein must have im Büro, auf einer Sommer Hochzeit oder bei dem kommenden Strand Urlaub.

IMG_5028

Pony

Ein Pony ist ein kleines Update zu deinem bereits bestehenden Haarstyling für den Sommer, ohne die Frisur massiv zu verändern. Lass deinen bereits bestehenden Pony rauswachsen um dir einen neuen schneiden zu lassen. Längere Ponys sind der Geheimtipp diesen Sommer und sind sehr einfach um zu setzen. Du kannst dir die obere Haarpartie so schneiden lassen das sie dein Gesicht schön einrahmt oder, falls du noch keinen Pony hast und willst dir auch keinen schneiden lassen, kannst du dir mit wenigen einfachen Schritten einen faken.

Zuerst stellst du dir eine Linie vor die von einer Augenbraue zu deiner Haarlinie geht. Danach trennst du mit einem Kamm das Haar auf dieser Seite, kämmst es auf die andere  und steckst diesen Haarteil mit Haarnadeln zusammen. Du kannst den Pony gewollt unordentlich tragen oder mit Haarspray fixieren so das er die Form nicht verliert. Um den Look komplett zu machen flechte deine Haare zu einem Zopf oder drehe sie zum Dutt. Fertig :)

Geflochtener Zopf

Geflochtene Zöpfe sind wahrscheinlich eine der besten Sommerfrisuren wegen ihrer Einfachheit, Umsetzbarkeit und dem Schutz dem sie dem Haar bieten. Außerdem helfen sie dein Haar hinten zu halten ohne das es dir ständig störend ins Gesicht fällt wenn du unterwegs bist, genau das richtige also für einen warmen Sommertag in der Stadt, am Strand oder einem Event.  Wie auch schon bei dem Dutt sind unordentlich Zöpfe richtig im Kommen diesen Sommer was wirklich vieles erleichtert für uns, sie sind ja wirklich schnell und einfach gemacht. Den „unordentlichen Zopf“ kannst du in vielen verschiedenen Variationen tragen, ob du ihm eine Struktur verleihst oder dein Haar ein wenig „vom Winde verweht“ aussieht als kommst du gerade vom Strand  zu sehen auf diesen Looks in der Glamour bleibst dir überlassen.

Fishtail und Wasserfallzöpfe sind die beliebtesten Zopfarten aber die klassischen französischen Zöpfe werden diese Saison ebenfalls stark im Trend sein. Kombiniere die Zöpfe mit einem Pferdeschwanz, einem seitlich geschnittenen Pony oder flechte den Zopf um den Kopf herum. Sei kreativ – alles ist erlaubt. Für diejenigen die mit dicken, vollen Locken gesegnet sind, flechtet euch kleine unebenmäßige Zöpfe indem ihr einige lockerer macht als die anderen und positioniert sie im vorderen Teil des Kopfes so das ihr euer Gesicht schön damit betonen könnt.

summerbraids

Locken

Nichts sieht mehr nach Sommer – Haar aus wie unzähmbare und unstrukturierte Locken. Der ultimative sexy aber trotzdem klassische Look der nicht nur für den Strand geeignet ist. Um diesen rassigen, verführerischen Look stylen zu können sprüh dir ein wenig Meersalz ins nasse Haar. Es gibt diverse Haarprodukte die Meersalz enthalten, meist in Sprayform. Lass dein Haar dann Lufttrocknen und sobald es angetrocknet ist bürste oder style es mit den Fingern. Sprüh noch ein wenig von dem Meersalzprodukt auf wenn nötig und zwirble verschieden dicke Strähnen dabei. Falls du sehr dünnes, plattes Haar hast das, so wie meins, Pflegeprodukte und Locken kaum bis gar nicht lang halten bis sie wieder raus fallen nutze einen Fön um Volumen und Halt in die Locken zu bringen.

summerwaves

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Für haarige Angelegenheiten – KMS California

Mrz 14, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

samaraschoice

Ich habe gleich zwei Haarpflegeprodukte für euch: Addvolume Voluminizing Spray und Free Shape Hot Flex Spray. Beide von der Marke KMS California.

Ich habe wenig und dünnes Haar, deswegen war das AddVolume Spray für mich extrem interessant. Volumensprays haben mir bisher nicht wirklich etwas gebracht, meine Haare behalten die Form nicht und fallen direkt wieder. Ich habe bisher eher auf die altmodische Art zurück gegriffen mit Klettwicklern die ich auf das frisch gewaschener Haar eingedreht habe und Stundenlang drin hatte. Das AddVolume Spray sprüht man auf das handtuchtrockene Haar, ich nutze eine Sprühkur noch davor, dann werden die Haare gefönt, am besten über Kopf mit einer Rundbürste. Ich muss sagen ich bin sehr angetan von dem Spray. Es bietet tatsächlich sichtbar mehr Volumen nach dem Föhnen das auch einige Zeit anhält. Mein Haar schafft es natürlich trotzdem, wie davor bei jeder anderen Pflege, schnell wieder platt zu werden, es dauert aber deutlich länger.

Bei dem FreeShape Hot Flex Spray war ich mir erst unsicher. Ein Spray das verspricht den Haaren so einen halt zu geben das ich in der Lage bin es immer wieder nach dem Auftragen umzustylen bis zur nächsten Haarwäsche. Es funtkioniert genauso wie das andere Spray. Nach der Haarwäsche aufsprühen und trocken föhnen. Ich muss sagen bei meiner Haarstruktur funktioniert das leider nicht. Meine Haare sind einfach nach wie vor zu fein um lange zu halten. Aber ich mag es sehr wie sie sich anfühlen nachdem ich das Spray benutzt habe. Sie sind geschmeidig und liegen gut und das über den ganzen Tag. Ich denke bei etwas dickeren Haaren würde das bestimmt funktionieren sie mehrmals um zu stylen.

Was ebenfalls ein großes Plus ist, ist der Hitzeschutz der gewährleistet wird durch beide Produkte und das die Sprays alkoholfrei sind.

200 ml kosten zwischen 11 und 15€. Ich habe eine Flasche 1 Mal täglich genutzt und hatte ca 1-2 Monate etwas davon. Vom Preis Leistungsverhältnis ist das sicherlich in Ordnung.

Fazit: AddVolume würde ich mir wieder kaufen. FreeShape passt zu meinen Haaren leider nicht. Jedoch fand ich beide Produkte um einiges Besser als das was ich sonst aus der Drogerie gekauft habe und würde sie durchaus weiter empfehlen :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Hot of the Week –Alverde Haaröl Mandel-Argan

Mai 24, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Heute stelle ich euch meinen kleinen Geheimtipp vor, das Haaröl von Alverde. Es war mein kleiner, treuer Begleiter als ich auszog mein Auslandssemester in Kalifornien zu verbringen. Sechs Monate lang Sonne und Meerwasser. Extreme Verhältnisse für Haut und Haare. Ich war zu dem Zeitpunkt Mittelblond. Mit der Zeit und durch die Sonne wurden meine Haare immer heller und ebenfalls immer trockener. Ich habe das Haaröl dann abends vor dem Schlafen gehen in meine Haarspitzen  einmassiert. Anfangs nur einmal die Woche, später dann jeden Abend. Es riecht angenehm zitronig und lässt sich am nächsten Morgen wieder leicht auswaschen. Laut Hersteller kann man es auch ins nasse Haar einmassieren und dann trocknen lassen. Bei mir sind die Haare danach zu ölig so dass ich die andere Variante bevorzuge. Ich nutze es nach wie vor sehr gern um meine Haare zu pflegen im Sommer sowie im Winter. Dadurch dass man wirklich nur 2-3 Pumpstöße braucht je Anwendung, hält die 50ml Flasche auch sehr lange.
Wer also mit trockenen Haaren zu kämpfen hat, der kann in diesem Haaröl ein kleines Wundermittelchen entdecken.

alverde_oel

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: