Forever or never – Benefit They`re real Push up liner

Aug 23, 2015 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

IMG_9116Wenn ich mich auf ein einziges Make-up Produkt beschränken müsste wäre es garantiert der Eyeliner. Nichts gibt den Augen mehr tiefe als ein schöner Lidstrich.

Jahrelang bin ich sehr gut mit dem Maybelline Liner Express gefahren, jedoch gibt es keine wasserfeste Variante und nach einem sehr langen Tag franzt er schon etwas aus, vor allem im Sommer. So musste ein Ersatz für mich her.

Bisher hatte ich sehr gute Erfahrungen mit Benefit, besonders mit der They`re Real Mascara, deswegen habe ich den Push up liner ausprobiert. Benefit verspricht die Handhabung sei idiotensicher und das Zeichnen gerader Linien direkt am Wimpernrand ist problemlos möglich. Er hat eine angeschrägte Silikonspitze die sehr flexibel ist. Nachdem ihr oben an dem Stift ein oder zwei Mal gedreht hat kommt das dickflüssige Gel vorne an der Spitze raus und ihr könnt los legen.

Ich habe diverse Liner, ob flüssig oder Stiftform, die letzten Jahre benutzt und bin geübt darin, aber ich finde die Handhabung sehr zeitaufwendig. Man muss extrem schnell arbeiten, da das Gel sich schnell setzt. Lässt man sich zu viel Zeit und fährt dann erneut über den Lidstrich, bröckelt die Linie und wird fleckig.  Wer kennt das nicht, morgens hat man es eilig und zack hat man einen Fehler drin, leider ist Ausbessern mit einem feuchten Wattestäbchen allein unmöglich bei dem Stift, da es sich nach dem Auftragen nicht mehr entfernen lässt.  Kleine Fehler können somit nur mit ölhaltigen Augen Make Up Entferner ausgebessert werden. Egal wie viel oder wenig ich genommen habe, einen ebenmäßigen Lidstrich auf Anhieb wie mit einem normalen Flüssigliner habe ich nicht hingekriegt, oft wird der Lidstrich auch einfach zu dick, bröselig oder dauert ewig. Laut  Benefit genügt 1 Mal drehen für beide Augen. Das stimmt aber definitv nicht ihr braucht mehr von dem Gel selbst bei dünnen Linien. Vor jeder Benutzung  krümelt er leider auch dadurch das die Spitze trotz verschraubbaren Deckel eintrocknet. Aus dem Grund solltet ihr unbedingt das orange Knöpfchen nach dem Gebrauch wieder in den Liner stecken nachdem ihr die Spitze abgewischt habt.

IMG_9117

Im Laufe des Tages setzt sich, trotz der extremen Haltbarkeit nach dem Auftragen des Lidstrichs, eine schwarze Linie auf dem oberen Augenlid ab. Selbst nachdem ich die Augenlieder abgepudert habe ließ sich das absetzen nicht vermeiden. Beim Abschminken jedoch habt ihr selbst mit ölhaltigen 2 Phasen Augen Make Up Entferner immer noch Rückstände auf den Augen.

Fazit: Nicht für Anfänger geeignet, viel zu zeitaufwendig beim Auftragen bzw. beim Abschminken im Vergleich mit anderen Linern, erfüllt meinen Zweck leider nicht für den Preis. Schade Benefit.

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Beautyblender – Worth the hype?

Jul 21, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

beautyblender

Das wohl am meisten gehypte Produkt des Jahres ist definitiv der Beautyblender Make-up Schwamm.

Um ehrlich zu sein war ich bisher kein großer Fan von Make-up Schwämmen. Am liebsten benutze ich meine Finger zum Auftragen und verteilen der Fundation.So habe ich weniger das Gefühl das ich viel von der Fundation verschwende. Normale Schwämme saugen sehr viel von dem Produkt auf und geben es wiederum nicht richtig auf die Haut ab. Deswegen und wegen des doch sehr happigen Preises, von 16€ pro Stück, habe ich lange gezögert bis ich mir einen Beautyblender gekauft habe.Was mich dann aber doch dazu bewegt hat ihn zu testen, war die Tatsache das ich mit dem Beautyblender auch Concealer, Puder und Rouge auftragen kann. Die Übergänge sollen fließend sein und ein sehr schönes, weichgezeichnetes finish wird erzielt. Meine Erwartungen an das  kleine Make-up Ei waren natürlich enorm!

Zum Produkt selbst:

Der Beautyblender ist wirklich weich, auch in trockenem Zustand. Er ist Latex- und Tierproduktfrei und somit ideal für Allergiker und Veganer. Um ihn anzuwenden, hält man ihn unter lauwarmes Wasser. Damit sich das Produkt gut vollsaugen kann, muss man ihn vor allem beim ersten Benutzen ein paar mal auswringen und wieder nass machen. Das Ei wird dann fast um das doppelte Größer. Vor der Verwendung mit Make-up oder Concealer sollte man den Beautyblender nochmal gut auswringen. Je nach dem welche Deckkraft erzielt werden soll, ist es ebenfalls möglich ihn auch trocken zu benutzen.  Durch seine spitze Seite kommt man ideal an die Augen- und Nasenpartie heran und kann die Fundation sehr gut einarbeiten.  Schon nach der ersten Anwendung war ich wirklich überzeugt. Er ist nicht einfach ein Schwamm, es ist ein kleiner mini – Alleskönner. Er ersetzt 3-4 Pinsel die ich sonst benutzen würde und hinterlässt keine Spuren auf der Haut.  Er eignet sich auch super um Puder damit auf zu tragen. Ob trocken oder nass, sollte jeder selbst ausprobieren und für sich das richtige finden.

Mittlerweile gibt es auch viele günstige Varianten wie zum Beispiel von H&M oder Ebelin. Ich habe eine limitierte Edition von P2 , den Blender, ausprobiert. Im Vergleich zum Original war er mir zu hart und ist nach kurzem gerissen.  Das Präzisions Make-up Ei von Ebelin ist überraschenderweise gut. Wer nicht direkt zum Original greifen will, sondern erstmal die Handhabung testen möchte, der ist sicherlich damit gut aufgehoben. Trotzdem würde ich empfehlen wenn man mit dem Ebelin Ei zufrieden ist, sich später dann auch an den Beautyblender zu wagen. Er ist doch wesentlich besser, langlebiger und macht einen schöneren Teint.

Ob im Endeffekt zum Beautyblender oder zu einem Dupe gegriffen wird, denkt an die regelmässige Reinigung des Schwammes. Es gibt ein speziellen Cleanser  für den Beautyblender aber ein Pinselreiniger tut es natürlich auch :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

In love with fashion!

Jun 27, 2014 | Posted by in Allgemein, Fashion | 1 comment

SALE_ONLINE

Endlich ist es soweit, überall ist Sommer Sale und jeder ist im Shopping Wahn. Ich freue mich immer riesig auf den Sale, nicht nur weil ich in die Stadt gehen kann und mit viel Glück neue fashion Fundstücke ergattere für ein Schnäppchenpreis, sondern weil auch meine Lieblingslabels, die es nur teilweise oder gar nicht hier in Deutschland gibt, radikal reduzieren in den Onlineshops. Ich kann dann endlich zuschlagen ohne mir Gedanken zu machen das es mit dem regulären Preis, Zoll und Versandt zu teuer wird. Heute stelle ich euch fünf meiner liebsten Onlineshops vor, bei denen ihr bestimmt auch fündig werdet:

Dollskill:

Dollskill ist ein ausgefallener Shop, sehr rockig und sehr extrem. Ihr findet die verrücktesten Stücke auf der Seite. Ich bin das erste Mal darauf aufmerksam geworden als ich verzweifelt das Label UNIF gesucht habe und nur Dollskill es im Sortiment hatte. Weitere Marken die ihr euch unbedingt anschauen solltet auf dieser Seite sind Blackcraftcult, Cheap Monday, Disturbia, One Teaspoon und Lip Service.

Free People:

Free People ist genau das Gegenteil von Dollskill. Süße verführerische Kleidchen, alles sehr bohemian und hippie lastig. Teilweise auch sehr klassisch elegant mit Spitze, Tüll und verspielten Details. Ich mag die Marke sehr gern und hatte auch öfters Glück einige Teile bei Asos und Urban Outfitters ergattern zu können und konnte somit die Versandkosten sparen :)

NastyGal:

NastyGal hat viele schöne Basics und Shorts aber auch genauso viele super süße Kleider für jeden Anlass. Bei NastyGal gibt es neue Sachen aber auch ein paar seltene vintage Stücke. Leider gibt es das Label in keinen deutschen Onlineshop aber auch hier ist es möglich gerade jetzt vieles günstiger zu bekommen.

ILWF:

ILWF ist ein Geheimtipp wenn ihr noch das perfekt sitzende Kleid sucht. Ich habe noch nie online eingekauft und alles hat direkt gepasst ohne das ich mehrere Größen bestellen musste. Die Kleider von ILWF passen wie angegossen. Ebenfalls einen Blick wert sind die Kosmetikartikel von Barry M und die Schuhe.

Frontrowshop:

Frontrowshop ist ein asiatischer Onlineshop bei dem ihr coole und ausgefallene Bekleidung kaufen könnt für wenig Geld. Bei der Anmeldung bekommt ihr automatisch Punkte gut geschrieben die ihr bei jedem einkauf einlösen könnt als kleinen Rabatt. Ich habe schon einige Shirts und Kleider dort gekauft. Achtet nur darauf das ihr je nach Artikel 1-2 Größen größer bestellt. Das asiatische small ist hier Size 0. One Size ist immer equivalent zur Größe XS bei uns. Die Lieferungen dauern zwar immer sehr lange aber bisher war ich immer sehr zufrieden mit den Sachen.

Ich hoffe ihr könnt das ein oder andere Schnäppchen machen. Viel Spaß beim shoppen!

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Sneak-Peak: Die besten Hair Looks für diesen Sommer

Mrz 23, 2014 | Posted by in Allgemein, Beauty, Fashion | 0 comments

Der Sommer ist die beste Zeit um deinen Style aufzufrischen indem du dir neue Accessoires und Kleidung kaufst und dich neuen Beautyroutinen widmest. Sobald das Wetter wärmer wird wollen wir alle etwas ändern und vielleicht das eine oder andere Beauty Ritual auch einfach los lassen, vor allem wenn es um das Thema Haare geht. Je weniger Aufwand desto besser. Glücklicherweise sind die heißesten Looks für diesen Sommer sehr einfach umzusetzen und harmonieren perfekt mit den Outfits die in der kommenden Sommersaison 2014 angesagt sind. Ob du dich von deinen langen Extensions trennst, dich für den süßen Pixie cut entscheidest, einen etwas abgeschwächten Kurzhaar Look (beides sollen übrigens die Trendlooks werden diesen Sommer) oder einfach ein paar simple Produkte dazu nutzt deinem Haar Form und Glanz  mit ein paar leichten Wellen zu stylen, ganz egal. Es gibt diverse Haarkreationen die dein Haar nicht nur cool stylen sondern auch vor der starken Sonne und dem Wind zu schützen.

Hier sind ein paar Sommer Haar Looks die dir helfen werden gut vom Frühling bis zum Herbst zu kommen:

Dutt

Egal ob du ihn weiter oben oder etwas tiefer positionierst auf deinen Kopf der klassische Dutt ist der perfekte Sommerstyle. Mit dem höheren Dutt kannst du von einem „Tag am Strand Look“ locker zum eleganten und laid-back Styling wechseln für die lange Party Nacht. Am besten benutzt du eine Socke oder ein Haar Donut um dem Dutt seine Form zu geben und mit ein paar Handgriffen kannst du ihn von sportlich zu chic und professionell stylen. Du bindest dir einfach einen Pferdeschwanz und bürstest ihn nochmal kurz durch, dann nutzt du die Socke oder den Donut um den Dutt zu befestigen. Achte darauf dass er sehr fest ist. Der niedrige Dutt war laut Elle die Trendfrisur auf der London Fashion Week H/W 2014.

Im Vergleich zu dem eher eleganten und strengen Look von dem eng geknoteten Dutt ist der unstrukturierte Dutt viel unordentlicher und sieht gewollt ungewollt aus. Um den Dutt unordentlich aussehen zu lassen, binde dir einen Pferdeschwanz irgendwo auf deinen Kopf. Danach dreh ein paar Strähnen von deinem Haar um den Pferdeschwanz herum und befestige sie mit Haarnadeln neben dem Pferdeschwanz so dass du einen lockeren Dutt hast.

Ebenfalls kannst du denselben Look erzielen indem du den klassischen Dutt machst und dann einzelne Strähnen wahllos daraus ziehst um den Dutt herum mit Haarnadeln befestigst. Haarbänder mit Verzierungen und andere Haar Accessoires passen perfekt zu diesem Look und sind bei Marks and Spencer ein großer Hit zusammen mit der kommenden Frühling und Sommer Kollektion. Ein must have im Büro, auf einer Sommer Hochzeit oder bei dem kommenden Strand Urlaub.

IMG_5028

Pony

Ein Pony ist ein kleines Update zu deinem bereits bestehenden Haarstyling für den Sommer, ohne die Frisur massiv zu verändern. Lass deinen bereits bestehenden Pony rauswachsen um dir einen neuen schneiden zu lassen. Längere Ponys sind der Geheimtipp diesen Sommer und sind sehr einfach um zu setzen. Du kannst dir die obere Haarpartie so schneiden lassen das sie dein Gesicht schön einrahmt oder, falls du noch keinen Pony hast und willst dir auch keinen schneiden lassen, kannst du dir mit wenigen einfachen Schritten einen faken.

Zuerst stellst du dir eine Linie vor die von einer Augenbraue zu deiner Haarlinie geht. Danach trennst du mit einem Kamm das Haar auf dieser Seite, kämmst es auf die andere  und steckst diesen Haarteil mit Haarnadeln zusammen. Du kannst den Pony gewollt unordentlich tragen oder mit Haarspray fixieren so das er die Form nicht verliert. Um den Look komplett zu machen flechte deine Haare zu einem Zopf oder drehe sie zum Dutt. Fertig :)

Geflochtener Zopf

Geflochtene Zöpfe sind wahrscheinlich eine der besten Sommerfrisuren wegen ihrer Einfachheit, Umsetzbarkeit und dem Schutz dem sie dem Haar bieten. Außerdem helfen sie dein Haar hinten zu halten ohne das es dir ständig störend ins Gesicht fällt wenn du unterwegs bist, genau das richtige also für einen warmen Sommertag in der Stadt, am Strand oder einem Event.  Wie auch schon bei dem Dutt sind unordentlich Zöpfe richtig im Kommen diesen Sommer was wirklich vieles erleichtert für uns, sie sind ja wirklich schnell und einfach gemacht. Den „unordentlichen Zopf“ kannst du in vielen verschiedenen Variationen tragen, ob du ihm eine Struktur verleihst oder dein Haar ein wenig „vom Winde verweht“ aussieht als kommst du gerade vom Strand  zu sehen auf diesen Looks in der Glamour bleibst dir überlassen.

Fishtail und Wasserfallzöpfe sind die beliebtesten Zopfarten aber die klassischen französischen Zöpfe werden diese Saison ebenfalls stark im Trend sein. Kombiniere die Zöpfe mit einem Pferdeschwanz, einem seitlich geschnittenen Pony oder flechte den Zopf um den Kopf herum. Sei kreativ – alles ist erlaubt. Für diejenigen die mit dicken, vollen Locken gesegnet sind, flechtet euch kleine unebenmäßige Zöpfe indem ihr einige lockerer macht als die anderen und positioniert sie im vorderen Teil des Kopfes so das ihr euer Gesicht schön damit betonen könnt.

summerbraids

Locken

Nichts sieht mehr nach Sommer – Haar aus wie unzähmbare und unstrukturierte Locken. Der ultimative sexy aber trotzdem klassische Look der nicht nur für den Strand geeignet ist. Um diesen rassigen, verführerischen Look stylen zu können sprüh dir ein wenig Meersalz ins nasse Haar. Es gibt diverse Haarprodukte die Meersalz enthalten, meist in Sprayform. Lass dein Haar dann Lufttrocknen und sobald es angetrocknet ist bürste oder style es mit den Fingern. Sprüh noch ein wenig von dem Meersalzprodukt auf wenn nötig und zwirble verschieden dicke Strähnen dabei. Falls du sehr dünnes, plattes Haar hast das, so wie meins, Pflegeprodukte und Locken kaum bis gar nicht lang halten bis sie wieder raus fallen nutze einen Fön um Volumen und Halt in die Locken zu bringen.

summerwaves

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Halt die Klappe Gewissen, diese Schuhe brauchen mich!

Jan 30, 2014 | Posted by in Allgemein, Fashion | 0 comments

Auch ich habe sicherlich mehr Schuhe als ich tragen kann. Mag vielleicht auch an meinem Job liegen oder aber auch an der Tatsache das Frau niemals zu viel von irgendetwas haben kann.
In den letzten Wochen konnte ich mich vor Prüfungsstress kaum retten und stecke nach wie vor mitten drin. Meinen Tagesablauf besteht aus einem kurzen Gang zum Supermarkt und einem laaangen Aufenthalt in der Hochschulbibliothek.
Die Wahl meiner Kleidung besteht meist aus einer Leggings oder einer skinny Jeans und einem oversized Pullover bzw. Shirt mit Cardigan. Praktisch und bequem. Diese Schuhe trage ich zurzeit abwechselnd dazu und kann sie auch nur empfehlen, sie sind alle bequem und für jeden Look ist etwas dabei.

Meine aktuellen Must Haves diese Saison:

1. Authentic von Vans
2. Creepers
3. Grace von Vagabond
4. Doc Martens
5.Orinoco Club von Clarks

 

 

omg_shoes_scream_omg

Besitzt Ihr das ein oder andere Paar davon und wie sind so eure Erfahrungen?

Oberes Foto von www.kellyhau.com
TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: