Shiseido Perfect Mascara Defining Volume vs. Le Volume de Chanel

Mascara_Defining_VolumeJa ich habe es gewagt, nach durchprobieren der gefühlten 10 Millionen Wimperntuschen diverser Marken bin ich dann auf die teureren Hersteller umgestiegen.

Schon mehrmals habe ich ja über meine Suche der perfekten Wimperntusche geschrieben. Ich war auch tatsächlich von der ein oder anderen ganz angetan, jedoch so wirklich 100% überzeugt hat mich dann im Endeffekt keine.

Ich habe mich an Shiseido und Chanel getraut in der Hoffnung eine Mascara zu finden die endlich ihr Geld wert ist und bei der ich bleiben kann.

Shiseido Perfect Mascara Defining Volume war meine erste Wahl. Sie verspricht voluminöse, definierte Wimpern und wischfesten Halt den ganzen Tag.

Was mir als erstes aufgefallen ist direkt nach dem öffnen ist der unangenehme, künstliche Geruch der Mascara. Sie riecht extrem chemisch. Bei der Benutzung kleben die Wimpern zusammen was sie zwar dichter erscheinen lässt, trennt sie aber nicht wirklich.

Obwohl sie nicht als Wasserfest ausgezeichnet ist, ist sie extrem schwer abzukriegen. Selbst mit Augen-Make Up Entferner Produkte auf ölbasis ist es nur schwer möglich sie komplett von den Wimpern zu bekommen. Positiv ist das sie wirklich kohlrabenschwarz ist und die Wimpern farblich dadurch sehr schön aussehen. Ich finde jedoch 27€ ein wenig teuer und würde sie nur bedingt empfehlen an diejenigen die sehr dünne Wimpern haben und für denen die Handhabung von künstlichen Wimpern zu umständlich ist.

Ich persönlich bin einfach kein Fan davon 15 Minuten jeden Abend damit zu verbringen mir die Wimperntusche von den Wimpern zu kratzen und am nächsten Morgen mit Panda-Augen auf zu wachen von den Überresten der Tusche.

Le Volume de Chanel war meine zweite Wahl.

Diese liegt an meiner absoluten Schmerzgrenze preislich mit 30€. Ich fand die Bürste der Shiseido Mascara besser, die Gummibürste von Chanel ist ein wenig unhandlicher aber die Wimperntusche verdichtet die Wimpern und trennt sie so wie es Chanel verspricht. Enttäuschend ist das es nicht möglich ist eine zweite Schicht auf zu tragen. Die Wimperntusche wird dann direkt klumpig und die Wimpern sehen nicht mehr schön aus. Was mich überrascht hat, ist das auch diese Wimperntusche nicht wasserfest sein soll und ich trotz gründlichem Abschminken immer noch Reste auf dem Wimpern habe.

Habe ich irgendetwas verpasst und die Tuschen sind neuerdings alle über Nacht Augen-Make-Up-Entferner-Produkt-Resistent geworden?

Generell fand ich von beiden Mascaras die von Chanel besser, aber auch nicht 100% perfekt vor allem nicht bei dem Preis.

Fazit: Die Suche geht weiter

:)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: