Hot of the Week – The Body Shop Camomile silky cleansing oil

Cleansing Oil

Schon seit einigen Monaten sehe ich immer mehr Pflege- und Reinigungsprodukte auf ölbasis in den Regalen der Shops. Viele schreckt das im ersten Moment ab, vor allem diejenigen mit Mischhaut und öliger Haut. Macht natürlich Sinn, wer will sich noch mehr Öl ins Gesicht klatschen wenn er eigentlich alles tut damit die Haut matt und fettfrei ist. Auch in meinem Freundeskreis höre ich immer wieder das Argument: “Öl zum Reinigen? Ich weiß nicht so recht!”

Ich habe da weniger Bedenken, vor allem habe ich immer wieder nur Gutes von dem Reinigungs-Öl von The Body Shop gehört. Also habe ich es endlich getestet um zu schauen was an den immer wieder positiven Gerüchten dran ist. Ich bin zwar zufrieden mit meinen bisherigen Reinigungsprodukten aber auch immer gerne offen für Optimierung!

The Body Shop verspricht dass das Produkt schonend Make – Up (auch das wasserfeste Augen Make- Up) restlos löst und keinen öligen Film auf der Haut hinterlässt. Ebenfalls soll es auch für sehr empfindliche Haut geeignet sein und wird mit Fair Trade Kamille hergestellt.

Die Handhabung ist sehr einfach, Abends 1-2 Pumpstöße  auf die trockene Haut auftragen und sanft einmassieren danach wäscht man es ab mit lauwarmen Wasser. Fertig.

Ich muss zugeben am Anfang fand ich die Konsistenz doch komisch. Es schäumt nicht und das Gefühl sich Öl ins Gesicht zu massieren ist doch schon anders als die herkömmlichen Reinigungsprodukte die ich eigentlich sonst immer nutze. Es riecht angenehm dezent nach Kamille. Abwaschen ist auch sehr einfach, es ist nicht so hartnäckig zu entfernen wie ich es mir vorgestellt habe. Keine Spur von Ölrückständen.

Ich war mir unsicher ob die Haut nun richtig gereinigt wurde dadurch nachdem ich es abgewaschen habe, so das ich nach dem ersten Gebrauch noch einmal mit einem Wattepad und Toner über meine Haut gefahren bin. Nichts!  Auch die Haut ist einfach sanft und geschmeidig nach der Anwendung.

Mit der 200ml großen Flasche bin ich fast vier Monate ausgekommen, man braucht ja nur 1-2 Pumpstöße jeden Abend. Für die tägliche Reinigung morgens nutze ich nach wie vor meine Reinigungsmilch und das Creme Peeling von Balea weiter.

Meinen Freundinnen kann ich das Cleansing Oil leider nach wie vor noch nicht schmackhaft machen. Ich werde aber definitiv dabei bleiben.

Vielleicht konnte ich ja euch überzeugen :)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: