Hot of the Week –Alverde Haaröl Mandel-Argan

Heute stelle ich euch meinen kleinen Geheimtipp vor, das Haaröl von Alverde. Es war mein kleiner, treuer Begleiter als ich auszog mein Auslandssemester in Kalifornien zu verbringen. Sechs Monate lang Sonne und Meerwasser. Extreme Verhältnisse für Haut und Haare. Ich war zu dem Zeitpunkt Mittelblond. Mit der Zeit und durch die Sonne wurden meine Haare immer heller und ebenfalls immer trockener. Ich habe das Haaröl dann abends vor dem Schlafen gehen in meine Haarspitzen  einmassiert. Anfangs nur einmal die Woche, später dann jeden Abend. Es riecht angenehm zitronig und lässt sich am nächsten Morgen wieder leicht auswaschen. Laut Hersteller kann man es auch ins nasse Haar einmassieren und dann trocknen lassen. Bei mir sind die Haare danach zu ölig so dass ich die andere Variante bevorzuge. Ich nutze es nach wie vor sehr gern um meine Haare zu pflegen im Sommer sowie im Winter. Dadurch dass man wirklich nur 2-3 Pumpstöße braucht je Anwendung, hält die 50ml Flasche auch sehr lange.
Wer also mit trockenen Haaren zu kämpfen hat, der kann in diesem Haaröl ein kleines Wundermittelchen entdecken.

alverde_oel

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: