Forever or never – Benefit They`re real Push up liner

IMG_9116Wenn ich mich auf ein einziges Make-up Produkt beschränken müsste wäre es garantiert der Eyeliner. Nichts gibt den Augen mehr tiefe als ein schöner Lidstrich.

Jahrelang bin ich sehr gut mit dem Maybelline Liner Express gefahren, jedoch gibt es keine wasserfeste Variante und nach einem sehr langen Tag franzt er schon etwas aus, vor allem im Sommer. So musste ein Ersatz für mich her.

Bisher hatte ich sehr gute Erfahrungen mit Benefit, besonders mit der They`re Real Mascara, deswegen habe ich den Push up liner ausprobiert. Benefit verspricht die Handhabung sei idiotensicher und das Zeichnen gerader Linien direkt am Wimpernrand ist problemlos möglich. Er hat eine angeschrägte Silikonspitze die sehr flexibel ist. Nachdem ihr oben an dem Stift ein oder zwei Mal gedreht hat kommt das dickflüssige Gel vorne an der Spitze raus und ihr könnt los legen.

Ich habe diverse Liner, ob flüssig oder Stiftform, die letzten Jahre benutzt und bin geübt darin, aber ich finde die Handhabung sehr zeitaufwendig. Man muss extrem schnell arbeiten, da das Gel sich schnell setzt. Lässt man sich zu viel Zeit und fährt dann erneut über den Lidstrich, bröckelt die Linie und wird fleckig.  Wer kennt das nicht, morgens hat man es eilig und zack hat man einen Fehler drin, leider ist Ausbessern mit einem feuchten Wattestäbchen allein unmöglich bei dem Stift, da es sich nach dem Auftragen nicht mehr entfernen lässt.  Kleine Fehler können somit nur mit ölhaltigen Augen Make Up Entferner ausgebessert werden. Egal wie viel oder wenig ich genommen habe, einen ebenmäßigen Lidstrich auf Anhieb wie mit einem normalen Flüssigliner habe ich nicht hingekriegt, oft wird der Lidstrich auch einfach zu dick, bröselig oder dauert ewig. Laut  Benefit genügt 1 Mal drehen für beide Augen. Das stimmt aber definitv nicht ihr braucht mehr von dem Gel selbst bei dünnen Linien. Vor jeder Benutzung  krümelt er leider auch dadurch das die Spitze trotz verschraubbaren Deckel eintrocknet. Aus dem Grund solltet ihr unbedingt das orange Knöpfchen nach dem Gebrauch wieder in den Liner stecken nachdem ihr die Spitze abgewischt habt.

IMG_9117

Im Laufe des Tages setzt sich, trotz der extremen Haltbarkeit nach dem Auftragen des Lidstrichs, eine schwarze Linie auf dem oberen Augenlid ab. Selbst nachdem ich die Augenlieder abgepudert habe ließ sich das absetzen nicht vermeiden. Beim Abschminken jedoch habt ihr selbst mit ölhaltigen 2 Phasen Augen Make Up Entferner immer noch Rückstände auf den Augen.

Fazit: Nicht für Anfänger geeignet, viel zu zeitaufwendig beim Auftragen bzw. beim Abschminken im Vergleich mit anderen Linern, erfüllt meinen Zweck leider nicht für den Preis. Schade Benefit.

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: