Black, the colour of my heart

Dez 30, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty, Fashion | 0 comments

Morgen neigt sich wieder ein Jahr dem Ende zu. Ein neues beginnt. Silvester ist der Tag an dem Frau alles anziehen kann was sie will und nichts ist zu viel. Ich habe euch hier das was ich tragen werde zusammen gestellt.

Das Ritual Kleid von UNIF:

UNIF, eine Marke die so extrem ist,das ich ihr einfach verfallen musste. Die Sachen sind eine Mischung aus Gothic Wednesday Addams und Punk Lolita. Mehrmals bin ich schon auf deren Webseite kleben geblieben und bei diesem Kleid und mir war es einfach Liebe auf den ersten Blick. Ich hatte noch keine richtige Gelegenheit es zu tragen, da es schon sehr speziell ist, doch wenn nicht an so einem Tag wie Silvester wann dann?

silvester_outfit_1

 

Mein Make Up bleibt dunkel und schlicht:

Manhattan Multi Effect Eyeshadow in Earth, die Farbe ist ein leichtes schwarz/grau das nicht extrem deckend ist von der Pigmentierung. Ich benutze es sehr gern um Smokey Eyes zu schminken die nicht so dunkel sind um dann die Betonung auf meine Lippen zu legen. Dazu den Kajalstift von L’oreal Color Riche, den Maybelline Express Eyeliner und die High Impact Mascara von Clinique.

Für die Wangen nehme ich von Manhattan Powder Rouge in Elegant Violett.

Der Lippenstift ist Poisonberry von Lime Crime . Lime Crime ist eine Kosmetikmarke aus Los Angeles. Sie sind bekannt für die schrillen Verpackungen und die knalligen Farben. Poisonberry ist ein sattes, dunkleres Violett. Der Lippenstift ist matt und hält wirklich lange. Die Lippen trocknen kaum aus so wie es bei anderen matten Lippenstiften der Fall ist. Poisonberry ist mein erstes Lime Crime Produkt und ich bin positiv überrascht. Preislich kostet der Lippenstift 14,90€ mit Versand. Für mich mehr als akzeptabel da MAC z.B. mit 19,50€ weit teurer ist und die Qualität genauso gut.

Silvester_Outfit

Ich hoffe ihr habt alle einen wunderschönen Silvesterabend !

Guten Rutsch ins neue Jahr meine Lieben <3

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

‘Tis the season

Dez 22, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 0 comments

Frohe Weihnachten meine Lieben. Ich wünsche euch angenehme Feiertage <3

_MG_6096_klein _MG_6105_klein _MG_6122_klein

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant:

Shiseido Perfect Mascara Defining Volume vs. Le Volume de Chanel

Dez 20, 2013 | Posted by in Allgemein, Beauty | 1 comment

Mascara_Defining_VolumeJa ich habe es gewagt, nach durchprobieren der gefühlten 10 Millionen Wimperntuschen diverser Marken bin ich dann auf die teureren Hersteller umgestiegen.

Schon mehrmals habe ich ja über meine Suche der perfekten Wimperntusche geschrieben. Ich war auch tatsächlich von der ein oder anderen ganz angetan, jedoch so wirklich 100% überzeugt hat mich dann im Endeffekt keine.

Ich habe mich an Shiseido und Chanel getraut in der Hoffnung eine Mascara zu finden die endlich ihr Geld wert ist und bei der ich bleiben kann.

Shiseido Perfect Mascara Defining Volume war meine erste Wahl. Sie verspricht voluminöse, definierte Wimpern und wischfesten Halt den ganzen Tag.

Was mir als erstes aufgefallen ist direkt nach dem öffnen ist der unangenehme, künstliche Geruch der Mascara. Sie riecht extrem chemisch. Bei der Benutzung kleben die Wimpern zusammen was sie zwar dichter erscheinen lässt, trennt sie aber nicht wirklich.

Obwohl sie nicht als Wasserfest ausgezeichnet ist, ist sie extrem schwer abzukriegen. Selbst mit Augen-Make Up Entferner Produkte auf ölbasis ist es nur schwer möglich sie komplett von den Wimpern zu bekommen. Positiv ist das sie wirklich kohlrabenschwarz ist und die Wimpern farblich dadurch sehr schön aussehen. Ich finde jedoch 27€ ein wenig teuer und würde sie nur bedingt empfehlen an diejenigen die sehr dünne Wimpern haben und für denen die Handhabung von künstlichen Wimpern zu umständlich ist.

Ich persönlich bin einfach kein Fan davon 15 Minuten jeden Abend damit zu verbringen mir die Wimperntusche von den Wimpern zu kratzen und am nächsten Morgen mit Panda-Augen auf zu wachen von den Überresten der Tusche.

Le Volume de Chanel war meine zweite Wahl.

Diese liegt an meiner absoluten Schmerzgrenze preislich mit 30€. Ich fand die Bürste der Shiseido Mascara besser, die Gummibürste von Chanel ist ein wenig unhandlicher aber die Wimperntusche verdichtet die Wimpern und trennt sie so wie es Chanel verspricht. Enttäuschend ist das es nicht möglich ist eine zweite Schicht auf zu tragen. Die Wimperntusche wird dann direkt klumpig und die Wimpern sehen nicht mehr schön aus. Was mich überrascht hat, ist das auch diese Wimperntusche nicht wasserfest sein soll und ich trotz gründlichem Abschminken immer noch Reste auf dem Wimpern habe.

Habe ich irgendetwas verpasst und die Tuschen sind neuerdings alle über Nacht Augen-Make-Up-Entferner-Produkt-Resistent geworden?

Generell fand ich von beiden Mascaras die von Chanel besser, aber auch nicht 100% perfekt vor allem nicht bei dem Preis.

Fazit: Die Suche geht weiter

:)

TwitterFacebookGoogle+PinteresttumblrStumbleUponflattrEmail

Auch interessant: